On: 26 • Today: 191 • Month: 909 • All: 7502991

   

Navigation: » dA-Gaming - Artikel

DoD:S » Die Schmach von Cordoba
Verfasst von DeSti.rL am 06.05.2012 um 16:34 Uhr 1

» Vor wenigen Tagen ging sie also los, die ESL Bundesliga pfiff zum ersten Spieltag und dA Gaming war sich ihrer Sache so gut wie sicher. Die ersten grünen Zahlen sollten auf dem Punktekonto gutgeschrieben und eine positive Ausgangsposition geschaffen werden. Wer schon einmal auf zu großem Fuße lebte und die Position als Favorit zu ernst nahm, der erlebte schon das eine oder andere mal böse Überraschungen. Und so erging es dA Gaming im ersten Spieltag der ESL. Der deutsche Meister verlor sein erstes Match gegen den Underdog der 1. Bundesliga und kassierte nicht nur einen Schmäh! Dieser Artikel soll als Unterhaltung dienen und keine Provokation oder Beleidigung darstellen. Viel mehr soll er zur Auflockerung der Community dienen, indem unser Spieler und Teamleiter ZEUS auf seine Art und Weise auf den Matchbericht von CUX-Clan antwortet.

dA Gaming galt in der Szene als klarer Favorit

Das erste Match stand an. Endlich war es soweit, die Bundesliga beginnt und gleich gegen den vermeintlich schwachen Gegner CUX-Clan. Es war wie David gegen Goliath, Bayern gegen Erzgebirge AUE, alle waren sich einig: "Wir schneiden durch sie, wie eine Sense durch Unkraut!" Niemand kannte sie wirklich, es war ein Team das man belächelte für den Versuch in der 1 Bundesliga Fuß zu fassen und sogar gegen uns zu bestehen. "Sie werden gegen dA Gaming untergehen" War sich die Szene einig, ja sogar der Gegner hat sich keinerlei, wenn auch nur minimale, Siegchancen ausgemalt. Für uns zählt nur der SIEG! Wir traten nicht mit unserem besten Lineup an, denn wir hatten dabei keinerlei bedenken, dass unsere besten fehlten. Es war schließlich nur CUX: Aufsteiger, Nonames, Underdogs. Mit keinerlei bekannten Spielern im Team. Welcher Aufsteiger besiegt schon den Deutschen Meister? Doch es sollte alles ganz anders kommen...



CUX: "Frei nach dem Herr der Ringe Zitat "Den Tod als Gewissheit... Geringe Aussicht auf Erfolg... Worauf warten wir noch?" gingen wir in diese Begegnung."


Anzio - Der Alptraum wurde fesselnde Realität

Es wurde eine unserer "guten" Maps gespielt: ANZIO. Zu Beginn lief alles nach Plan, wir hatten das Spiel im Griff, trafen auf wenig Widerstand und hatten schon unseren ersten Punkte eingefahren, als etwas unerwartetes geschah. Die Gegner fingen an zurückzuschießen und wir fielen plötzlich um wie die Fliegen! Kurz darauf fingen wir uns dann sogar noch einen Fullcap ein. Der anfängliche Optimismus legte sich und SCHOCK breitete sich aus. Ja wie in Trance spielten wir weiter. Nichts klappte, weder unsere Teamleistung, noch die Einzelleistungen stimmten. Blankes entsetzten breitete sich aus, als wir mehr und mehr unnötige Fullcaps kassierten. Das konnte doch nicht möglich sein, einer der besten feutschen Teams und amtierende Meister wurde von paar dahergelaufenen DoD:s Zwergen überrumpelt, die aus unsere Sicht gerade erst angefangen haben zu laufen. Sie wagten es sich UNS die Stirn zu bieten! Es war klar: Der Gegner musste uns studiert haben, oder den Server sabotiert haben. Ja wenn nicht sogar haXXen. Die Leute, die vor einem Jahr noch im Source TV unsere Matches anschauten, unsere Configs geladen haben und unseren Skill bewundert hatten, schafften es nun uns zu schlagen. Alle versuchten sich zusammenzureißen, doch wir fanden nur langsam ins Spiel zurück und es gelang uns lediglich zu verkürzen.



CUX: "Sicher haben wir uns in den ersten Bundesligateilnahmen daran gerieben, mittlerweile machen wir uns aber einen Spaß daraus, wie siegessichere Teams vor uns auf die Knie gehen. Auch dA! wird die 3 Punkte gegen uns fest eingeplant haben. Doch dann kam alles anders."
Kann man das Blatt jetzt noch wenden?

Jedem war klar - den Gegnern sowie uns - das CUX-Clan eine reale Chance hatten zu gewinnen, wenn wir uns jetzt nicht voll reinhängten. Es musste jetzt ALLES klappen und wir mussten das Heft in die Hand nehmen, doch es kam unser Kryptonit, unsere HASSMAP - VALLENTE...

Der Fluch VALLENTE

Trotz der widrigen Umstände, schafften wir es auf dieser Map, für unsere Verhältnisse, eine passable Leistung abzuliefern und schafften es noch weiter zu verkürzen. CUX merkte, dass wir langsam ins Spiel zurückfanden und MAUERTE mehr als die Russen 1961 in Berlin. Es war ekelhaft, das größte HIDE AND SEEK Spiel der Geschichte. Und so mussten wir uns am Ende doch noch geschlagen geben.



CUX: "Sekt oder Selters - das Match zu diesem Zeitpunkt noch zu verlieren, war nach derart starken 45min keine Option mehr. Daher nahmen wir das Tempo raus und konzentrierten uns auf konsequentes Mauern."


Niemand konnte so recht fassen, was da gerade passiert ist. CUX feierten sich als Helden, wir hatten schlecht gespielt und verloren, da gab es nichts schön zu reden. Es war ihr "Wunder von Bern" und unsere "Schmach von Cordoba". In einem Krisengespräch nur wenige Minuten später, waren sich alle einig: Wir werde nicht noch einmal den gleichen Fehler machen und mit schwächerem Lineup antreten. Ja sogar vorher pcw's trainieren. Auch wenn es wieder schönes Wetter geben sollte, der Sieg gegen CUX wäre es wert. Die Sonne würde dann für uns scheinen während sie wieder zurück in ihre Löcher kriechen können. Glückwunsch an CUX-Clan, sie haben das Match verdient gewonnen. Doch wir werden sie in den Playoffs ein weiteres Mal treffen. Dort werden wir sie wie Maden unter unseren Stiefeln zerquetschen und ihnen zeigen, warum WIR die deutschen Meister sind und SIE als Underdogs gehandelt werden. Seid gewarnt: Ihr seid nun auf unserer Abschussliste =) Wir verlangen keine Gnade und wir gewähren auch keine.

SO FAR ZEUS



CUX: "Wir haben nun die Gewissheit, dass wir bei enormer Konzentration genug Potenzial haben, um oben mitspielen zu können. Nicht mehr und nicht weniger.

Wir möchten an dieser Stelle nochmals klarstellen, dass dieser Text keine ernstzunehmende Provokation darstellen soll und wir niemanden, auch nur Ansatzweise, als Cheater deklarieren. Der von ZEUS verfasste Text, soll lediglich eine Antwort auf die Berichterstattung sein, die auf der Seite des CUX-Clan zu finden ist.



Kommentare: 2
Seite [1]
DeSti.rL

--

Ort: -
Beiträge: 1586
# 1 - 06.05.2012 um 18:37 Uhr

Grandios Gerne wieder, aber dann mit einem positiven Bericht *fg*
nickeL

29.12.2018

Ort: Memmingen
Beiträge: 3591
# 2 - 06.05.2012 um 22:05 Uhr

Schön zu lesen, in nem schönen Layout Das nächste Mal sind sie dran

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.